Chronik der Gemeinde Wintersdorf 2001

13.01.01 Neujahrsgespräch
28.02.01 Der erste politische Aschermittwoch im Altenburger Land findet im Kulturhaussaal statt. Alle Fraktionen des Kreistages hatten sich unter einem Dach zu einer auáergew”hnlichen Kreistagssitzung zusammengefunden.
14.04.01 Die JUMP-Roadshow spielt in Wintersdorf. Ca. 5000 Junge und Junggebliebene kamen ins Festzelt und feierten bis in den Morgen.
15.04.01 Heute haben die Gemeinde Wintersdorf und der MDR zu Osterspaziergang eingeladen. Die Wetterprogrnosen sind - untypisch fr Wintersdorf - sher schlecht, trotzdem kamen tausende Wanderlustige und gingen auf eine der 3 Wanderstrecken in die Wintersdorfer Umgebung. Am Haselbacher See liefen alle 3 Strecken wieder zusammen, hier gab es auch den begehrten Kontrollstempel, der Voraussetzung fr das sp„tere Gewinnspiel war. Nach dem Rckmarsch per pedes, mit der Pferdekutsche oder im historischen Bus gab es im Festzelt Musik und viele Aktionen.
01.05.01 Ansegeln am Haselbacher See. Veranstalter der neugegrndete Aqua-fun Wintersdorf e.V.
18./19.05.01 Die Wintersdorfer Schtzen feiern ihr Schtzenfest.
20.05.01 Die Gemeindeverwaltung l„dt zum Dixiland-Frhschoppen auf der Kohlebahn. Anlaá: die Gemeinde Wintersdorf ist Eigentmer der Kohlebahnstrecken geworden und hat mit dem Kohlebahnverein einen langfristigen Pachtvertag abgeschlossen. Viele Wintersdorfer und Freunde des Ortes nahmen teil.
20.05.01 Letzte Veranstaltung der ersten "Theater-Tournee" des Theaters Altenburg-Gera im Kulturhaussaal.
02.08.01 Das Bergamt Borna sperrt mit sofortiger Wirkung den gesamten Haselbacher See für jeglichen Zugang. Damit will man die zunehmenden chaotischen Zustände um den See einen Riegel vorschieben. Die EXTRATOUR-Beach an den folgenden drei Tagen ist nicht gefährdet, da die Veranstaltung rechtzeitig und ordnungsgemäß angemeldet wurde.
03.-05.08.01 Am Haselbacher See findet die EXTRATOUR-Beach statt. Drei Tage gibt es LIVE-Musik und viele Aktionen wie Beach-Volleyball, Bunjeejumping und vielfältige Wassersportmöglichkeiten. Höhepunkt ist das Konzert mit Nina Hagen am Samstag Abend. Trotz perfekt organisiertem Event kamen weniger Besucher als erwartet.